Ein journalistischer Comic zur Kolonialgeschichte Deutschlands von Illi Anna Heger

Um aktuelle Ereignisse, wie die Bemühungen um die Umbenennung von Straßen der sogenannten Kolonialviertel in deutschen Metropolen zu verstehen, ist es wichtig, die deutsche Geschichte zu kennen. Was die koloniale Besetzung Afrikas angeht, war das deutsche Reich federführend und ganz vorn mit dabei. Dieses journalistische Comic von Illi Anna Heger folgt den kolonialen Bestrebungen und wie sie Deutschland geprägt haben bei einem Spaziergang durch die Hererostraße in München. Einer Straße, die 1933 und dann 2007 umbenannt wurde.

Zum Beitrag auf Literaturportal Bayern

This entry was posted in München and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.