Category Archives: Unsere Artikelserie im Hinterland-Magazin

Gespenster/Ge/Schichten

„Im neuen ‚Kaffee, Espresso – Kolonial’ leben fast schon in Vergessenheit geratene Kaffeehausspezialitäten wieder auf“ berichtet die MünchnerAbendzeitung am 12. Januar 2014 über die Neueröffnung eines Cafes im Münchner Stadtteil Neuhausen. Fast in Vergessenheit geraten scheint auch einem gewissen Edmund … Continue reading

Posted in München, Unsere Artikelserie im Hinterland-Magazin | Leave a comment

Die Erforschung der Anderen – Koloniale Entdeckungsreisen und ihre fatalen Konsequenzen

Artikel von Zara Pfeiffer – erschienen im Hinterland Magazin Nr.23 Als die Münchener Forscher Martius und Spix von ihrer Reise nach Brasilien zurückkehrten, hatten sie Tiere, Pflanzen und Menschen im Gepäck. Wenn heute über die beiden Wissenschaftler berichtet wird, werden … Continue reading

Posted in München, Unsere Artikelserie im Hinterland-Magazin | Leave a comment

Straßen des kolonialen Terrors

Am 26. März 2012 beschloss der Ausländerbeirat München einstimmig einen Antrag auf Umbenennung von einem Dutzend Straßen in den Stadtbezirken Bogenhausen und Trudering-Riem. Vor allem in diesen Stadtteilen finden sich etliche von mehr als dreißig Straßen in München, deren Namen … Continue reading

Posted in München, Unsere Artikelserie im Hinterland-Magazin | Tagged | Leave a comment

Mythen vom Chinesen-Maier

Der brutale Krieg einer multinationalen Kolonialarmee in China 1900/01 wurde als zivilisatorische europäische und nationale Mission bejubelt. Die Vereine der Kolonialkriegsveteranen spielten noch Jahrzehnte nach Verlust der Kolonien eine wichtige Rolle für die Aufrechterhaltung sowohl militärischer Mythen als auch kolonialer … Continue reading

Posted in München, Unsere Artikelserie im Hinterland-Magazin | Leave a comment

Hinterland-Magazin: Diesseits von Afrika

Diesmal mit zwei Beiträgen von [muc] Ein Platz an der Sonne Deutsche Kolonien – eine vergessene Geschichte? von Katharina Ruhland Mapping postkolonial Positions Spuren kolonialer Geschichte in München von Zara Pfeiffer und Philip Zölls

Posted in Unsere Artikelserie im Hinterland-Magazin | Leave a comment

Casperltheater

In der Hinterland #12 – was ist links? (nachzulesen auf www.hinterland-magazin.de) schrieb Caspar Schmidt im Artikel „Afghanistan den Afghanen“ über die seiner Meinung nach einfältige und bequeme Haltung großer Teile der „Linken“, die sich ganz im Sinne der sowjetischen Mobilisierung … Continue reading

Posted in Unsere Artikelserie im Hinterland-Magazin | Leave a comment

Aus Kriegsbeute wird Schenkung. Interview mit Kum’a Ndumbe III.

Zu Beginn der Kolonisierung Kameruns durch das Deutsche Reich raubte 1884 der stellvertretende Konsul, der Münchner Arzt Dr. Max Buchner, während eines Überfalls auf ein Dorf ein symbolträchtiges Kunstwerk, das Tangue, und schenkte es später dem Münchner Völkerkundemuseum. Mittlerweile ist … Continue reading

Posted in München, Unsere Artikelserie im Hinterland-Magazin | Tagged | Leave a comment

Der Raub der Königsinsignie. Koloniale Begeisterung und Rassismus in München.

Ein Artikel von Martin W. Rühlemann [muc] Am 18. Januar 1885 befindet sich der Münchner Arzt Dr. Max Buchner an Bord eines deutschen Bootes auf dem Kamerunfluss”. Als stellvertretender Konsul des deutschen Kaiserreichs weilt er seit Juli 1884 an der … Continue reading

Posted in München, Unsere Artikelserie im Hinterland-Magazin | Tagged , | Leave a comment

Der "Kolonialskandal" um Carl Peters in München.

Ein Artikel von Katharina Ruhland [muc] Erst in diesem Jahrzehnt ist die Debatte über die koloniale Vergangenheit Deutschlands richtig ins Rollen gekommen.Vor allem die Forderungen nach Umbenennung von Straßen, Umwidmungen oder der Entfernung von Denkmälern, die den deutschen Kolonialismus nach … Continue reading

Posted in München, Unsere Artikelserie im Hinterland-Magazin | Tagged , | Leave a comment