europa postkolonial

Forschungskolloquium am Institut für Volkskunde / Europäische Ethnologie. Blicke auf Räume, Wissen und Wertungen




28.10.10 | 18.00 Uhr c.t., Raum A 213 (Geschw.-Scholl-Pl. 1)NIKITA DHAWAN (Frankfurt): Mission Impossible? Postcolonial Studies in Germany

25.11.10 | 18.00 Uhr c.t., Raum A 213 (Geschw.-Scholl-Pl. 1)ENCARNACION GUTIERREZ RODRIGUEZ (Manchester, UK): Coding Value – On Coloniality, Feminization and Creolizing Human Rights

07.12.10 | 18.00 Uhr c.t., Raum A 213 (Geschw.-Scholl-Pl. 1)MORITZ EGE (München): Afroamerikanophilie: Selbsttechniken zwischen Rassifizierung und Desemantisierung

14.12.10 | 18.00 Uhr c.t., Raum A 213 (Geschw.-Scholl-Pl. 1)VASSOS ARGYROU (Nicosia, Zypern): The Postcolonial Condition in Cyprus

11.01.11 + 14.01.11 MUC – MÜNCHEN POSTKOLONIAL (München)Stadt postkolonial – Koloniale Spuren in der Münchner Stadtgeschichte11.01.11: Vortrag 18.00 Uhr c.t., Raum A 213 (Geschw.-Scholl-Pl. 1)

14.01.11: Workshop + City Tour12.00 Uhr c.t., Raum 28 (Ludwigstr. 31)15.00 Uhr c.t.: City Tour

25.01.11 | 18.00 Uhr c.t., Raum A 213 (Geschw.-Scholl-Pl. 1)FRIEDRICH VON BOSE (Berlin): Displays des Kolonialen. Postkoloniale Perspektiven auf gegenwärtige Ausstellungsformate

08.02.11 | 18.00 Uhr c.t., Raum E 216 (Geschw.-Scholl-Pl. 1)SANDRO MEZZADRA (Bologna, Italien): Postkoloniale Perspektiven auf Europa und die Bewegungen der Migration

Flyer

This entry was posted in Veranstaltung. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.